Projekt Beschreibung

Viel Dynamik in Emorgi!

Im Dezember 2008 begann der Bau der ersten Schulklasse in Emorogi. Zehn Jahre später, im Dezember 2018  wird die elfte Klasse an diesem Standort von den Kleinsten in Emorogi bezogen werden. Die Freude darüber ist jetzt schon groß, da es nun möglich ist die große Zahl an Vorschulkindern auf zwei Klassen aufzuteilen. Die Vorbereitung  auf die Primary School ist somit besser.  Es klingt beinahe  wie ein Märchen, welcher Fortschritt in Emorogi seit 2008 stattgefunden hat. Sie ALLE haben durch Ihre Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen beigetragen – zwei Klassen und Lehrerwohnungen für vier Personen wurden von den „ProjektpatInnen“ finanziert. Es sei trotzdem erlaubt unsere Großspender für Emorogi extra zu erwähnen: Fachhochschule Campus02,  Renate Remta-Grieshofer, Rotary Club Graz Zeughaus, Gun und Hans Melbinger, Lisa und Ernst Gödl,  Sissi Edler und Hartmut Bannert, Sabine und Horst Pillinger, Heike und Kurt Lirussi.

Großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang posthum Peter Heidlmayer (06.06.1964 – 13.09.2016), durch seinen Nachlass konnten Lehrerwohnungen für 4 Personen und eine Klasse für die Vorschulkinder gebaut werden. Ohne diese Spende seiner Erben würden diese Gebäude noch auf der Warteliste sein. sein.

Der langjährige Projektpartner Campus 02 ist  nun auch mit einer Klasse in Emorogi vertreten. Die Kinder und Lehrer freuen sich sehr über die neue Klasse.

Die Eltern der Kinder von Emorogi haben heuer auch einen Schulgarten samt Umzäunung (Schutz vor Tieren) angelegt um die Kinder, die den Nachmittag in der Schule verbringen, mit einer Mahlzeit zu versorgen.